Allgemeine Geschäftsbedingungen

Artikel 1: Identifikation des Verkäufers

Die kommerzielle Webseite mantalys.com (nachfolgend „die Webseite“ genannt) ist eine E-Commerce-Webseite, die über das Internetnetzwerk und jedem Benutzer dieses Netzwerks zugänglich ist. Sie wird von der Aktiengesellschaft Pluton Media editiert, die bei der Banque Carrefour des Entreprises unter der Nummer 0629726176 eingetragen ist und dessen Sitz sich in rue des Fusillés, 24, in 4837 Membach (Belgien) befindet.

 

Artikel 2: Zweck

Zweck der vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen ist die Definition von Rechten und Pflichten der Parteien, die sich aus dem Verkauf der auf der Webseite angebotenen Produkte ergeben.

 

Artikel 3: Wesentliche Merkmale der zum Vertrieb angebotenen Produkte

Die wesentlichen Merkmale aller Produkte werden auf den entsprechenden Seiten des elektronischen Katalogs der Webseite beschrieben. Die Präsentationsfotos der auf der Webseite angebotenen Produkte stellen keine vertragliche Bindung dar und die Webseite kann hierfür keine Haftung übernehmen.

Das in diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen genannte Angebot als auch die Lieferung der Produkte sind für die folgenden Länder verfügbar: Albanien, Andorra, Belarus, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich (außer DOM-TOM), Färöer-Inseln, Georgien, Gibraltar, Griechenland, Grönland, Guernesey, Irland, Island, Isle of Man, Italien, Jersey, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxembourg, Malta, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saint-Martin, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ukraine, Ungarn, Vatikan, Zypern, Österreich

 

Artikel 4: Ausführliche Übersicht über die Produktpreise

Vorbehaltlich des Artikels 5 entsprechen die im Anschluss an den Bestellvorgang angezeigten Preise dem Gesamtpreis einschließlich der Mehrwertsteuer.

Der Preis wird in Euro (€) angezeigt.

Nur Bezahlungen in Euro (€) werden akzeptiert.

Die Zahlung muss im Anschluss an die Bestellung erfolgen. Sie muss per Kreditkarte (Visa, MasterCard/ Eurocard, Bancontact, Maestro) über Stripe.com erfolgen. Der Bestellungsvorgang erfolgt nach Erhalt der Genehmigung von Stripe.com und entsprechend dem in Artikel 8 genannten Verfahren.

Die Zahlung kann ebenfalls über Paypal erfolgen.

Die Webseite kann eine elektronische Rechnung erstellen. Der Käufer muss die E-Mail-Adresse für die Zusendung der Rechnung angeben. 

 

Artikel 5: Mehrwertsteuer

Außer gegenteilgier Informationen sind alle Preise inklusive der belgischen Mehrwertsteuer.

 

Artikel 6: Lieferkosten

Die Zustellung kann in folgende Länder erfolgen:Albanien, Andorra, Belarus, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich (außer DOM-TOM), Färöer-Inseln, Georgien, Gibraltar, Griechenland, Grönland, Guernesey, Irland, Island, Isle of Man, Italien, Jersey, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxembourg, Malta, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saint-Martin, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ukraine, Ungarn, Vatikan, Zypern, Österreich

Die Zustellungen werden durch Bpost gewährleistet.

Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 20€. Wählt der Käufer die Option Bpost-Tracking, werden folgende Lieferkosten berechnet:

BPOST Tracking : 5,29€

Das Paket ist während seiner gesamten Sendung durch uns versichert, bis es vom Käufer in Empfang genommen wird.  

Alle Produkte werden sorgfältig verpackt und entsprechend den geltenden Standards geschützt, um ihren einwandfreien Zustand und während des Versands ihre absolute Unversehrtheit zu gewährleisten.

 

Artikel 7: Abschluss des Online-Vertrags

Der Käufer kann sich über die auf der Webseite angebotenen Produkte informieren.

Der Käufer kann frei durch die verschiedenen Seiten der Webseite navigieren, ohne dass er deshalb zu einer Bestellung verpflichtet wäre.

Wenn der Käufer eine Bestellung aufgeben möchte, wählt er unterschiedliche Produkte aus, an denen er interessiert ist und bekundet sein Interesse damit, dass er die Schaltfläche „In den Warenkorb“ anklickt.

Bei jedem erneuten Hinzufügen in den Warenkorb erscheint eine spezielle Anzeige.

Zu jedem Zeitpunkt kann der Käufer:
• den Warenkorb mit den ausgewählten Produkten einsehen,
• seine Bestellung ändern,
• die Auswahl der Produkte verfolgen,
• die Auswahl der Produkte und die Bestellung dieser Produkte durch das Anklicken der Schaltfläche „BESTELLEN“ abschließen.

Die Bestellung wird erst nach Bestätigung der Richtigkeit der angegebenen Daten erfasst. Diese Bestellbestätigung wird erst durch Anklicken der Bestätigungstaste der Bestellung definitiv.

Die Webseite bestätigt so schnell wie möglich den Erhalt der Bestellung mit einer Bestätigungs-E-Mail, welche die bestellten Produkte zusammenfasst und die an die zum Zeitpunkt der Bestellbestätigung vom Käufer angegebenen E-Mail-Adresse gesendet wird.     

Bei der Bestellerfassung wird der Käufer über die Verfügbarkeit des Produkts informiert. Falls die Bestellung nicht zugestellt werden kann, wird die Webseite den Käufer so schnell wie möglich informieren.

 

Artikel 8: Online-Zahlung

Als Zahlungsart akzeptiert die Webseite ausschließlich die Kreditkartenzahlung über das gesicherte Zahlungssystem Stripe.com, das die Verschlüsselung all Ihrer mit der Kartenbenutzung im Zusammenhang stehenden Informationen zum Zeitpunkt des Online-Zahlungsvorgangs auf der Webseite erlaubt.

Auf der Webseite werden die Kreditkarten Visa, MasterCard/ Eurocard oder Bancontact, Maestro akzeptiert. Auf der Online-Zahlungsseite werden Sie aufgefordert, Ihre Kreditkartennummer, deren Ablaufdatum als auch das Kryptogramm (einer aus drei Ziffern bestehenden Zahl auf der Rückseite Ihrer Kreditkarte) anzugeben.

Die Webseite kann keine Haftung übernehmen für die Konsequenzen einer befugten oder unbefugten Verwendung der Kreditkarte, insbesondere beim Abfangen von Nachrichten.

Zum Zeitpunkt der Zahlung wird der Käufer für alle Zahlungstransaktionen auf die gesicherte Webseite Stripe.com weitergeleitet. Dieser Mechanismus dient der Wahrung der Vertraulichkeit der Zahlungsdaten (insbesondere Kreditkartennummern). So ist der Webseite zu keinem Zeitpunkt die Kreditkartennummer des Käufers bekannt: Allein das Finanzinstitut erhält sie auf verschlüsselte Weise. Die Webseite verfügt über eine Zertifizierung, die von COMODO RSA ausgegeben wird, aus der hervorgeht, dass Stripe.com wirklich existiert und das ein SSL-Zertifikat für die Verschlüsselung vertraulicher Daten verwendet wird.

Sobald die Zahlung akzeptiert und bestätigt wurde, prüft und führt Stripe.com die Online-Zahlung durch.

 

Artikel 9: Rückgabefrist

Jeder in Belgien ansässige Käufer ist spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung seiner Bestellung berechtigt, der Webseite mitzuteilen, dass er vom Kauf absieht. Der betreffende Käufer muss dem Paket eine Kopie seiner Bestellung oder Rechnung beifügen. Die Webseite wird ohne Verbindlichkeit der Anwendung der Bestimmungen des Artikels 10 den Wert des Produkts innerhalb eines Zeitraumes von 30 Tagen zurückerstatten.

Diese Bestimmung gilt für jeden Käufer, der in seinem Wohnsitzland einen identischen Schutz genießt.

Wenn ein Käufer dieses Recht ausübt, werden die Bestimmungen des Artikels 10 angewandt.

 

Artikel 10: Rücknahmebedingungen

Die vom oben genannten Artikel 9 vorgesehenen Retouren werden nur dann zurückerstattet oder umgetauscht, wenn unser Vertriebsmitarbeiter bestätigt, dass das Produkt dem gesendeten Artikel entspricht, dass es weder Schäden, noch Änderungen oder Eingriffe jeglicher Art aufweist.  

Nur Produkte, die in ihrer Originalverpackung und in einwandfreiem Zustand zurückgegeben werden, können ausgetauscht oder zurückerstattet werden. Beschädigte, verschmutzte, zerbrochene Produkte oder solche mit Gebrauchsspuren werden zurück an ihren Versender geschickt.

Wenn ein Käufer sein Rücktrittsrecht gemäß Artikel 9 ausübt, werden die Kosten für die erste Rücksendung an den Lieferanten unter der Bedingung freigestellt, dass die Rücksendung über den gleichen Lieferanten erfolgt. Ab der zweiten Retoure eines gleichen Käufers werden die Lieferkosten dem Käufer angerechnet.

Die Rücknahmeadresse ist: Pluton Media A.G., Rue des Fusillés 24, 4837 Membach, Belgien

Die Rücknahme erfolgt auf Risiken des Käufers, falls sich dieser nicht an den von der Webseite empfohlenen Lieferanten wendet.

 

Artikel 11: Lieferung des Produkts

Die Webseite wird alles in ihrer Macht Stehende tun, um die Produkte innerhalb einer angemessenen Zeit zu liefern. Sofern die Parteien nicht anders vereinbart haben, erfolgt die Lieferung spätestens innerhalb von 30 Tagen ab Bestellung.

Die Produkte werden an die vom Käufer zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Lieferadresse geliefert. Die Zustellung erfolgt nur dann gegen Unterschrift, wenn die Sendung mit der Trackingoption (Einschreiben) gewählt wurde, andernfalls erfolgt eine traditionelle Bpost-Zustellung ohne Unterschrift.

Der Käufer muss bei Lieferung unbedingt das Paket und den Zustand des Produkts überprüfen. Wenn der Käufer bei Zustellung einen offensichtlichen Schaden erkennt, muss er dies sofort auf dem Lieferschein vermerken, bevor er durch seine Unterschrift den Empfang bestätigt. In jedem Fall müssen offensichtliche oder versteckte Schäden per E-Mail (info [at] mantalys.com) und Einschreiben an die folgende Adresse gemeldet und eine Reklamation innerhalb von 15 Tagen (einschließlich gesetzlicher Feiertage) ab Lieferdatum (es gilt das Datum des Poststempels) erfolgen: Pluton Media S.A., Rue des Fusillés 24, 4837 Membach, Belgien. Nach Ablauf dieser Frist ist jegliche Reklamation unzulässig.

Sollte der Käufer aufgrund außergewöhnlicher Umstände innerhalb eines Monats nach Auftragserteilung keine Lieferung erhalten haben, wird er darum gebeten, den Verkäufer umgehend per E-Mail unter folgender Adresse darüber zu informieren: mantalys.com@gmail.com.

 

Artikel 12: Eigentum und Risiken

Die Eigentumsübertragung des Produkts zu Gunsten des Käufers erfolgt erst bei vollständiger Bezahlung des Preises durch Letzteren und unabhängig vom Lieferdatum des genannten Produkts. Im Gegenzug erfolgt die Übertragung von Verlustrisiken und das Risiko der Verschlechterung des Produkts zum Zeitpunkt der Lieferung und Empfang des genannten Produkts seitens des Käufers. Maßgeblich hierfür ist das auf dem Lieferschein angegebene Datum.

 

Artikel 13: Gewährleistung

Jedes Produkt wird vor dem Transport sorgfältig geprüft. Der Käufer muss zum Zeitpunkt des Empfangs eine ähnliche Inaugenscheinnahme durchführen. Reklamationen müssen gemäß den Bestimmungen des Artikels 11 eingereicht werden.

Die Webseite bemüht sich darum, die Produkte mit der größtmöglichen Genauigkeit zu beschreiben und darzustellen. Dennoch ist es unmöglich, auf dem Bildschirm die tatsächliche Produktfarbe wiederzugeben, denn die Farbwiedergabe kann auch von der Computerausrüstung des Kunden abhängig sein, die Webseite kann daher keine Verantwortung für die Zuverlässigkeit der Farbwiedergabe übernehmen. Die mit den Produkten aufgezeigten Unterlagen dienen nur der Illustration und sind nicht als Bestandteil eines Vertrags zu verstehen. Die Webseite akzeptiert keine Reklamation, noch gewährt sie einen Anspruch auf Garantieleistungen aus Gründen der Unzufriedenheit die Farbwiedergabe oder die Beschreibung betreffend.

Ebenso garantiert die Webseite in keiner Weise die nachgesagten Fähigkeiten, Kräfte, oder andere Glaubensüberzeugungen der Produkte, die nur zu Informationszwecken erwähnt werden. Der Käufer kann auch keine Reklamationen gegen die Webseite beanstanden oder Ersatzansprüche für irgendeinen moralischen oder finanziellen Schaden geltend machen, falls die nachgesagten Eigenschaften, die für gewöhnlich den Produkten zugesprochen werden, nicht zu den gewünschten Ergebnissen führen.

Die Webseite haftet in keinem Fall für Verzögerungen bei der Ausführung einer Bestellung oder für nicht erfolgte Bestellungen, wenn die Verzögerung oder Nichterfüllung auf eine technische oder einer sonstigen Ursache zurückzuführen sind, die sich ihrer Kontrolle entziehen. In diesem Fall ist die Webseite berechtigt, die Lieferung und die Zustellung innerhalb einer redlichen und notwendigen Zeit zu verzögern oder die Bestellung ganz einfach jederzeit zu stornieren.

Über die von Artikel 11 festgelegten Frist können weder Ansprüche noch Garantieleistungen geltend gemacht werden. 

Die oben erwähnten Garantieleistungen sind beschränkt und ersetzen alle anderen Garantieleistungen, gleich ob sie explizit oder implizit sind.

 

Artikel 14: Nachweise

Die elektronischen Verzeichnisse werden unter den Bedingungen der angemessenen Sicherheit in den Computersystemen der Webseite gespeichert und als Kommunikationsnachweise für die Bestellungen und der zwischen den Parteien erfolgten Zahlungen betrachtet.

Die Archivierung von Bestellscheinen und Rechnungen erfolgt auf einem zuverlässigen und dauerhaften Medium, das als Beweis vorgelegt werden kann.

 

Artikel 15: Annahme der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote, Verkäufe, Käufe und sonstige Transaktionen zwischen den Parteien.

Infolgedessen erkennt der Käufer bereits durch die Tatsache, dass er sich an die Webseite wendet und/ oder die Dienstleistungen der Webseite in Anspruch nimmt oder dass er eine Bestellung aufnimmt und/ oder irgendeinen Vertrag abschließt, unwiderruflich, eine Kopie dieser allgemeinen Bedingungen erhalten zu haben, dass diese ihm gegenüber anwendbar sind und dass er deren Anwendung unter Ausschluss aller anderen akzeptiert. Die allgemeinen oder besonderen Geschäftsbedingungen des Käufers werden niemals angewandt, es sei denn es wird von der Webseite zuvor ausdrücklich schriftlich festgelegt.

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen sind auf jeder Seite der Webseite einsehbar. Wenn der Käufer es wünscht, kann er sich herunterladen, sie ausdrucken und ein Exemplar speichern.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen können zukünftig geändert werden. Der Käufer akzeptiert durch die weitere Nutzung und Navigieren auf der Webseite stillschweigend jede Änderung. Ihm obliegt es, regelmäßig die neuen Verkaufsbedingungen einzusehen.

Die Webseite weist den Käufer darauf hin, Kenntnis von den neuen allgemeinen Bedingungen zu nehmen und diese zu akzeptieren, indem er unterhalb der allgemeinen Bedingungen auf „ANNEHMEN“ klickt, um seinen Kauf fortzusetzen. Werden diese nicht angenommen, kann er die Zahlung seiner Käufe nicht abwickeln.

Die Tatsache, dass der Käufer die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Webseite nicht in seiner Muttersprache einsieht, hebt nicht deren Anwendung auf. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen werden in drei Sprachen angeboten: Französisch, Niederländisch und Englisch.

Der Käufer, der Käufe auf der Webseite tätigen will, erklärt, uneingeschränkte Rechtsfähigkeit zu besitzen.

 

Artikel 16: Anwendbares Recht und zuständiges Gericht

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem belgischen Recht, sofern keine zwingenden Schutzbestimmungen gelten. Die Parteien kommen überein, dass alle Streitigkeiten in Bezug auf diese allgemeinen Geschäftsbedingungen in die alleinige Zuständigkeit der Gerichte von Verviers fällt.